Frontend Usergroup RheinMain anyone?

fmwi1-2014-02-25


Update März:

  • Ich habe die Domain www.frontend-rheinmain.de reserviert und den Twitter-Account @frontend_rm angelegt – bitte folgen 🙂
  • Wer aktiv mitmachen möchte (Homepage, Orga…) kann sich gerne bei der internen Mailingliste eintragen.

Frontendler, die sich mit anderen Frontendlern über Frontendthemen unterhalten: Das Frontend-Meetup in Wiesbaden war ein toller Erfolg dank 20 Teilnehmern, unterhaltsamen wie interessanten Talks und spannenden Gesprächen, die sich aus den beiden Vortragsthemen entwickelt haben.

Hier sind die Slides von Marc und Jens:

DalekJS sollte man sich unbedingt mal anschauen – trotz des Developer Preview-Status ist der Funktionsumfang beachtlich und die Anwendung nicht nur für Developer, sondern auch für Tester sehr intuitiv. Dessen Weiterentwicklung kann gerne aktiv mitgestaltet werden – aktuell fehlt dem Projekt leider die Manpower.

Praktische SASS-Tipps kann man nie genug haben und obwohl man einige Konstrukte vielleicht schon kennt, konnte man – neben dem immer wieder beliebten Thema „wie behandeln wir den IE“ – einige Infos mitnehmen, wie z.B. dass Platzhalter an beliebigen Stellen in der SASS-Datei stehen können etc. Die Codebeispiele in den Slides sind gut aufbereitet:

SASS und Frontend-Testing bzw. TDD im Frontend sind noch relativ jung und stellen gleichzeitig nur einen Teil des ganzen Themenkosmos dar, der sich in den letzten Jahren um die Kerngebiete HTML, CSS und JS gebildet hat. Als Frontend-Entwickler beschäftigt man sich heute mit unzähligen weiteren Herausforderungen und Konzepten. Ein netter Abend unter Gleichgesinnten ist eine gute Möglichkeit, sich zusätzlich zur ewig wachsenden „to read“-Liste gezielt zu ausgewählten Themen zu informieren und die Sichtweisen von Kollegen kennen zu lernen. Das sollten wir öfters machen, oder?

Daher ist aus meiner Sicht der nächste logische Schritt die offizielle Gründung der

Frontend Usergroup RheinMain

  • Wechselnde Locations
  • regelmässig alle 2 Monate (oder häufiger?)
  • 1-2 Talks, sehr gerne auch in englisch
  • Networking,
  • Hand-On-Code,
  • Diskussionen,
  • IE-Ranting und was euch sonst noch Spaß und Knowhow-Gewinn bringt.

Wie geht’s weiter?

  1. Homepage an den Start bringen: Wer möchte in der Taskforce mitmachen? (Logo, Hosting etc.)
  2. Termin finden: Ende März oder Ende Mai, ich bereite ein Doodle vor.
  3. Location: Kann sehr gerne wieder bei AOE stattfinden (seit März im Luisenforum zentral in der Wiesbadener Innenstadt), man kann aber auch mal den Ort und den Sponsor variieren.
  4. Gespannt sein auf eure Talk-Proposals 🙂

Freue mich auf eure Kommentare!

Hier noch einige Impressionen vom Meetup:

4 Kommentare

  1. Hi,
    also war echt ne coole veranstaltung.
    Bei der taskforce könnte ich gerne einsteigen. Einen kleinen Server habe ich auch noch, auf dem man für den Anfang eine Webseite hosten kann. Location könnte ich (zwar in Frankfurt) auch mal zur Verfügung stellen.

    Freue mich auf die nächste Veranstaltung.

    Max

  2. Servus,

    also auch von mir ein thumbs up. War ein cooler Abend, gerne wieder!
    Würde mich auch anbieten in Richtung Taskforce, kann man ja auch abends mal beim Bierchen besprechen 😉

    cu,
    Jonas

  3. Freut mich, dass es euch gefallen hat – und super, dass ihr bei der Homepage-Taskforce mitmacht (melde mich per Mail dazu). Location kann und soll wechseln, lass uns das gerne auch mal in Frankfurt machen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax